kirche-gettorf

Kirchenjahr evangelisch

Nächster Feiertag
Juli 21, 2019
5. So. n. Trinitatis
  • Kommende Ereignisse

    • 21. Juli 2019, 10:00,
      – Gettorf: Gottesdienst, Pastorin Loose-Stolten

    • 24. Juli 2019, 15:00,
      – Missionskreis in Schinkel in der Pfarrscheune, Roggenrader Weg

    • 28. Juli 2019, 10:00,
      – Gettorf: Gottesdienst, Pastor Schulz

    • 04. August 2019, 10:00,
      – Gettorf: Gottesdienst mit Abendmahl, Pastor Schulz

    • 11. August 2019, 10:00,
      – Gettorf: Gottesdienst mit Taufen, Pastor Schulz

    • 14. August 2019, 15:00,
      – Fröhliche Mittwochsrunde im Gemeindehaus Gettorf, Pastorengang 11

    • 14. August 2019, 15:00,
      – Missionskreis in Schinkel in der Pfarrscheune, Roggenrader Weg

  • Nähere Informationen zu unseren Konzerten in der KONZERTKIRCHE finden Sie unter:
    www.konzertkirche-gettorf.de

  • Chorsommer in St. Jürgen

    Von koehrsen

    Wir laden herzlich ein zum Chorsommer in der Konzertkirche St. Jürgen. Chöre aus der Region gestalten ganz verschiedene Konzerte und Events
    in der schönsten Zeit des Jahres:

    Den Reigen der Sommerkonzerte eröffnet die Gettorfer Liedertafel unter Leitung ihres Chorleiters Imre Sallay am Sonntag, 16. Juni, um
    18.30 Uhr. Ein gewohnt buntes Programm aus Musical, Afrikanischem und auch Liedern zum Mitsingen wird dann erklingen.

    Am Wochenende darauf können die Konzertkirchenbesucher den Kinderchor St. Jürgen gemeinsam mit dem Gospelchor „Get spirit“ erleben. Am Samstag, 22. Juni, und am Sonntag, 23. Juni, finden jeweils um
    17.00 Uhr die Aufführungen des Kindermusicals „Zachäus“ von Benjamin Saupe und Julia Uhlenwinkel. Etwa 80 große und kleine Sängerinnen und Sänger erzählen dann gemeinsam die Geschichte vom habgierigen Zöllner, der durch eine besondere Begegnung so wie noch nie ins Nachdenken gerät.

    Am Samstag, 29. Juni, freut sich dann um 19.30 Uhr das Collegium Vocale Dänischer Wohld darauf, sich mit einem Sommerkonzert in der Konzertkirche präsentieren zu können. In dem Programm Geistliche und weltliche Chormusik liegt der Schwerpunkt auf Chorstücken von der Renaissance über den Barock und die Romantik bis heute – u.a. von M. Franck, Schein, Purcell, Rheinberger, Fauré und Grieg – sowie Folklore aus Europa. Die Leitung des Chores hat der vielfach preisgekrönte Kirchenmusiker Gerald A. Manig. Begleitet wird der Chor an Klavier und Orgel von Rainer-Michael Munz, Professor für Orgelimprovisation und bis 2013 als Kirchenmusikdirektor an der Nicolaikirche in Kiel. Er wird das Konzert auch durch Solostücke an der Orgel bereichern.

    A-capella-Chormusik auf hohem Niveau verspricht das Konzert des Kammerchores Belcanto am Sonntag, 18. August, um 19.30 Uhr.
    28 engagierte Chorsängerinnen und Chorsänger aus Berlin, Hamburg, Bremen und Schleswig-Holstein singen unter der Leitung von Thekla Johnathal unter dem Motto „Mystisch“ geistliche und weltliche Werke von H. Schütz, J. G. Rheinberger, J. Brahms, J. Rutter und anderen.

    Das Ende des Chorsommers bildet die Gospelnacht am
    Samstag, 7. September um 20.00 Uhr mit dem Gospelchor Get spirit and friends.

    Der Eintritt für alle Konzerte des Chorsommers ist frei!
    Wir bitten um eine Spende am Ausgang.

    Julia Uhlenwinkel

     

    Themen: Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Chorsommer in St. Jürgen

    Meine Zeit mit Mozart

    Von koehrsen

    Eine dunkel gekleidete, gruselige Gestalt mit einer schwarzen Maske bahnt sich ihren Weg zum Hause der Familie Mozart. Als Wolfgang Amadeus Mozart ihr die Tür geöffnet und sie erblickt hat, ist er sichtlich aus der Bahn ge-worfen und erschrocken, den-noch klingt der Auftrag, den die furchteinflößende Gestalt ihm zuträgt, verlockend: Ein Requiem, eine Totenmesse, soll er komponieren für eine be-sondere Person und reichlich dafür entlohnt werden. – So stellt der preisgekrönte Film „Amadeus“ den Beginn von Mozarts Kompositionen an einem seiner schönsten Werke, dem Requiem in d-Moll KV 626, dar. Die Vollendung soll Mozart selbst nicht mehr erleben. Zu den emotionalen Chor- und Orchesterklängen des „Lacrimosa“ wird er im Film zu Grabe getragen.
    Tatsächlich starb er von Krankheit schwer gezeichnet während der Arbeit an dem Werk. So rankten sich jahrelang Mysterien um die Entste-hung und die Fertigstellung des Requiems, heute ist sicher, dass ein Teil der Sätze vom Komponisten Franz Xaver Süßmayr vollendet wurde.

    Dieses großartige Werk soll am 10. November 2019 in der St. Jürgen-Kirche erklingen.

    Dafür lädt die Kantorei St. Jürgen sehr herzlich zum Projekt „Meine Zeit mit Mozart“ ein: Vom 25. April bis zum 07. November sind jeweils donnerstags von 19.45-21.15 Uhr alle willkommen,
    die mitsingen und das Konzert am 10.11.2019 mitgestalten möchten.

    Weitere Informationen und Anmeldung bei Kantorin Julia Uhlenwinkel unter den Telefonnummern 04346-4139010
    oder 0152-03753501 oder per mail eulenecke@gmx.de.

    Julia Uhlenwinkel

    Themen: Konzerte | Kommentare deaktiviert für Meine Zeit mit Mozart